Glyphosat vernichtet nicht nur Unkraut

Glyphosat steht nach wie vor im Fokus der Betrachtung. Wissenschaftliche Ergebnisse sollen aussagen, dass das Herbizid nicht krebserregend ist. Den Ausführungen von Dr. Karl Lauterbach entnehmen wir jedoch, dass das Ergebnis so nicht stehen bleiben kann. Glyphosat wird nicht isoliert verwendet. In den Kombinationen, in denen man es zum Spritzen der Felder und Blühflächen benutzt, ist es sehr wohl krebserregend.

Dr. Karl Lauterbach kann als Epidemiologe zweifelsfrei erläutern, warum die Untersuchungen von ECHTA und EFSA das Produkt nicht als krebsfördernd einstufen. Beide Institute haben das Herbizid nämlich allein getestet und nicht in Kombinationen.

Schau Dir das Video von seiner Rede im Bundestag an, und du wirst verstehen, warum dieses Pestizid nicht verwendet werden sollte.

So werden wir vergiftet

Glyphosat
Das sollte stark reduziert werden

Blog

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen